Nichts für schwache Nerven
Nichts für schwache Nerven

Nichts für schwache Nerven

Dieser Text ist nichts für schwache Nerven! Wir bitten alle Menschen mit sehr schwachen Nerven diesen Text nicht zu lesen!

Der Horror für Weicheier: im Nawi Unterricht ein Auge aufschneiden! Wir haben es gemacht und für euch dokumentiert .

  • Schritt 1 Als erstes haben wir mit einer Metallspitze in die Seite des Auges gestochen
  • Schritt 2 Dann haben wir ein bisschen von der Haut abgezogen, und versucht sie zu durchschneiden; sie war ziemlich dehnbar
  • Schritt 3 Anschließend haben wir mit dem Skalpell in das Auge reingegraben und es kam eine schwarze Flüssigkeit heraus
  • Schritt 4 Dann haben wir die ganze Zeit im Auge rumgestochert bis die Nervenbahn zum Vorschein kam. Es kam auch immer mehr schwarze Flüssigkeit herraus
  • Schritt 5 Nun wurde das Auge immer trüber
  • Schritt 6 Der letzte Schritt war es, das Auge durch die Klasse zu geben und jeder durfte es einmal anfassen
  • Tipp Man kann es auch oben aufschneiden, wo dann die Linse zum Vorschein kommt

Hat dir der Beitrag gefallen?

3 Kommentare

    1. Max Meißner

      Das haben wir im 5. Schuljahr gemacht, als wir uns mit den Sinnen beschäftigt haben und gerade beim Sehsinn angekommen waren. Es stand eigentlich nicht im Unterrichtsplan und wir haben es nur gemacht, weil ein Junge das Rinderauge mitgebracht hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.